Verpaarungen

Da Alia als ‚Südafrikanerin‘ wahrscheinlich die wärmeren Temperaturen bevorzugt, hat sie ihren Auserwählten bis zum Wonnemonat Mai „zappeln“ lassen.

Nun aber wollte sie den Wunsch ihrer Zweibeiner erfüllen und traf Dayo zum Rendezvous.

 

Als ‚Neuling‘ musste er sich erst ein wenig „an die Sache“ herantasten….

 

Nun hoffen wir sehr, dass diese Verpaarung erfolgreich war?!!

Wenn  es die Natur zulässt, werden die kleinen Löwenjäger um den 22. Juli das Licht der Welt erblicken.

Bis dahin heißt es: Warten & Hoffen, da es noch ein paar Wochen dauert, bis wir Gewissheit haben, ob es auch geklappt hat. 

                                                                                   Jetzt also: Daumen drücken!

 

 

Sollten Sie ernsthaftes Interesse an einem Welpen aus dieser Verpaarung haben, wenden Sie sich bitte an mich oder direkt an

Katrin & Steffen Müntzenberg, Tel. +49 34244 59747 (www.rhodesian-ridgebacks-sachsen.de)

1/7

Geduld

ist das Schwerste und das Einzige,

was zu lernen sich lohnt.

Alle Natur,

alles Wachstum,

aller Friede,

alles Gedeihen und Schöne

in der Welt

beruht auf Geduld,

braucht Zeit,

braucht Stille,

braucht Vertrauen.

 

(Hermann Hesse)

Liebe Welpeninteressenten,

Liebe Besucher unserer Homepage,

Liebe „neugierige“ Freunde & Bekannte,

 

in den letzten Wochen erreichte uns vermehrt die Frage, wann „ES“ denn so weit ist?

 

Nachdem uns im Dezember das flotte Kennenlernen zwischen Alia und Dayo sehr zuversichtlich stimmte und Alias Familie eine mögliche Läufigkeit auf Ende Januar/Anfang Februar datierte…, schreiben wir  ab morgen März.

 

Alia macht es in diesem Jahr seeeeehr spannend und hilft ihrer Familie damit, die gegenwärtige schwierige Situation zu meistern.

Auf Grund der gesundheitlichen Situation in der Züchterfamilie, die den gesamten beruflichen und privaten Alltag durcheinandergewürfelt hat, nimmt Alia ‚Rücksicht‘ und ist bisher noch nicht läufig geworden.

Sie nimmt und gibt ihrer Familie die Zeit, die sie brauchen, um mit der neuen Alltagssituation zu Recht zu kommen. Wir haben dafür natürlich Verständnis und sind regelmäßig in Kontakt mit Katrin und Steffen.

Wir wünschen der gesamten Züchterfamilie Müntzenbrg Zuversicht und Kraft für die nächsten Wochen.

 

P. S. Sobald es neue Entwicklungen gibt, werden wir es kundtun. :-)

Ich/wir möchte/n euch/Sie darüber informieren,

dass Familie Müntzenberg aus 04862 Mockrehna/OT Gräfendorf

unseren Dayo für seine 1. Verpaarung

ausgewählt hat.

Wir sind überaus glücklich, noch immer ein wenig aus dem Häuschen (aber langsam wird es wieder) und unendlich dankbar, dass Katrin & Steffen Dayo und uns ihr Vertrauen schenken.

Solltet ihr/sollten Sie

ernsthaftes Interesse an einem Welpen aus dieser Verpaarung haben, wendet euch/wenden Sie sich am besten

direkt an

Katrin & Steffen Müntzenberg

Tel. +49 34244 59747.

 

Weitere Informationen finden Sie auch unter:

www.rhodesian-ridgebacks-sachsen.de

Informationen zu den zukünftigen Eltern und das mögliche Welpen- Pedigree hier:

Impressionen von den ersten beiden Treffen im Dezember:

1/19