Montag, 06.01.2020

Nun ja, Asche auf unser Haupt…., wir waren nicht sehr flink mit unseren Berichten nach dem Ostsee-Urlaub und bis zum Jahresende 2019.

Aber ihr kennt das doch auch, die (immer zeitiger beginnende) „Jahresendrallye“??!!?

 

Zwischen zwei Ausstellungswochenenden in Prag und Kassel, einer Züchterschulung und dem ‚normalen‘ Tagesablauf kam dann noch (**upps**, ganz ‚unverhofft‘) die gemütliche(re) Advents-, Weihnachts- und Jahreswechselzeit ‚dazwischen‘.  Da waren wir viel lieber unterwegs: mit Samaya (www.panda-ma-tenga.de), mit Shani, beim Weihnachtsbaumaussuchen und, und, und. Und weil es am Heiligen Abend in Dresden zu wenig zu (fr-)essen gab, ist unser gesamtes Rudel noch für ein paar Tage ins Allgäu gefahren.

Dieser ganze Trubel führte dann dazu, dass ich in das neue Jahr hineingeschlafen habe und gar nicht verstand, warum manche so einen Aufriss um den 31.12. machen…????

 

Ihr seht: da blieb einfach nicht wirklich Zeit, um sich an den PC zu setzen…. Aber ein paar Fotos haben wir für euch:

1/30